Hersteller von Mehrwertprodukten, die Nafion™ enthalten

 

Nafion™ ist ein Warenzeichen von The Chemours Company für sein Perfluorsulfonsäure-Polymer. Das Polymer hat Kationenaustauscheigenschaften und verfügt über eine ausgezeichnete chemische Stabilität, ähnlich wie Teflon™.

Was ist nafion™?Unser Geschäft durchsuchen

Ion Power GmbH ist autorisierter Vertriebspartner von Nafion™, einer Marke von The Chemours Company.

Ion Power ist der einzige autorisierte Vertreiber von Nafion™-Perfluorsulfonsäure-Polymermaterialien von Chemours, die in Form von Pellets, fertigen Membranen oder Dispersionen erhältlich sind. Wir verfügen über einen großen Bestand an Nafion™-Produkten für den schnellen Versand und bieten die größte Auswahl an Produkten aus Nafion™-Materialien.

Nafion™-Forschung und Aktualisierungen von Pressemitteilungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Bemühungen der Ion Power GmbH, eine bessere Zukunft zu schaffen.

 

Hier informieren wir Sie über unsere neuesten Forschungsergebnisse, Nachrichten und Umweltinitiativen. Als führender Anbieter von Nafion™-Produkten setzen wir uns für Nachhaltigkeit und Effizienz bei der Energiespeicherung und -umwandlung ein. Bleiben Sie dran und erfahren Sie mehr über unsere Nafion™-Produkte und unsere Bemühungen um eine bessere Zukunft.

Mehr erfahren

Die Nafion™-haltigen Mehrwertprodukte der Ion Power GmbH

Dank unserer langjährigen industriellen Erfahrung mit Nafion™ entwickeln wir zusammen mit unseren Kunden ständig neue Produkte und Anwendungen mit Nafion™.

Unsere wichtigsten Produkte sind LIQUion™, LITHion™, POWDion™, VANADion™, HYDRion™ und Katalysator-beschichtete Membranen (CCM).

Die Produktbeschreibungen sind unten aufgeführt.

LIQUion™ Dispersionen

LIQUion™-Dispersionen enthalten Nafion™, das in einem Wasser- oder Alkohol-Lösungsmittelgemisch dispergiert ist. Sie werden in verschiedenen Anwendungen wie Beschichtungen, Filmen und Katalysatorschichten eingesetzt, wo sie einzigartige Eigenschaften wie hohe Protonenleitfähigkeit, gute chemische und thermische Stabilität und geringe Partikelgröße aufweisen.

Die LIQUion™-Dispersion weist eine gemessene Partikelgröße von bis zu einigen hundert Nanometern auf, was auf eine Dispersion bis hinunter zur molekularen Ebene hindeutet.

[divilifeshortcode id=”1376378″]

LITHion™ Dispersionen

LITHion™ ist eine neutrale Dispersion, die lithiiertes Nafion™-Polymer in einem Isopropylalkohol-Lösungsmittel enthält. Es wird in der Forschung für fortschrittliche Lithium-Ionen-Batterien und andere elektrochemische Geräte eingesetzt. Diese vordispergierte Aufschlämmung lässt sich leicht auf Substrate auftragen, mit anderen Lösungen mischen oder zum Gießen von Folien und Beschichten anderer Materialien verwenden.

[divilifeshortcode id=”1376384″]

Nafion™-Schläuche

Ion Power hat ein einzigartiges Herstellungsverfahren für die Umwandlung von flachen NAFIONTM-Membranen in ein Rohr mit einer Heißsiegelnaht entwickelt. Rohre können in elektrochemischen Prozessen verwendet werden, bei denen die Zellen in zylindrischer Form aufgebaut sind.

Die folgenden Qualitäten von NAFIONTM-Membranen sind für die Rohrumformung erhältlich: N324, N424 und N438. Die Nähte können als “Überlappung” oder als “Quetschung” ausgeführt werden (siehe Fotos). Es sind Nahtlängen bis zu 1,23 m und Rohrdurchmesser von 1 cm bis 122 cm erhältlich. Die Nahtbreite ist auf 2 cm festgelegt; Rohre mit kleinem Durchmesser und “Wrap-around”-Klemmnähten haben jedoch eine Nahtbreite von 2 mm.

Überlappungsnähte sind von Natur aus stärker als das Basismembranmaterial, und unter Spannung versagt das Basismaterial, bevor die Naht versagt. Bei Quetschnahtkonfigurationen versagt die Naht bei Zugkräften von mehr als 10 Pfund pro linearem Zoll der Naht. Ein Versagen führt dazu, dass das Verstärkungsgewebe von der Ionomerschicht der Membran weggezogen wird, was zu einem Loch in der Membran an der Vorderkante der Naht führt.

Es besteht auch die Möglichkeit, einen Beutel zu formen, indem eine Quetschnaht am Ende des Schlauches angebracht wird. Die Ionentransporteigenschaften an der Naht sind stark beeinträchtigt und sollten für technische Konstruktionszwecke als Null angesehen werden.

POWDion™.

POWDion™ ist ein Pulver, das aus dem Perfluorsulfonsäure-Polymer Nafion™ hergestellt wird.

Dieses Produkt gibt es in löslicher und unlöslicher Form, mit unterschiedlichen Partikelgrößen von -40+60 Mesh bis -200 Mesh.

[divilifeshortcode id=”1376388″]

VANADion™.

Die VANADion™-Membran ist eine Verbundmembran, die eine dünne Nafion™-Beschichtung auf einer Seite einer porösen Trägermembran enthält. Es wird in elektrochemischen Energiespeicherbatterien und verschiedenen anderen elektrochemischen Anwendungen eingesetzt. Diese Membrane wird in trockener Form geliefert, sollte aber vor dem Gebrauch gut angefeuchtet werden.

Der robuste Träger der Membran ermöglicht eine einfache und fehlerfreie Zellmontage, während ihre hohe Leitfähigkeit eine hohe Zellleistung bei gleichbleibend guter Zellspannung ermöglicht. Bei positiver Seitenausrichtung sollte die Membran beim Zusammenbau der Zelle und bei der Inbetriebnahme beachtet werden.

Hersteller können die Leistung ihrer elektrochemischen Geräte verbessern, indem sie VANADion™ Membrane einsetzen, die eine hervorragende Protonenleitfähigkeit in einer robusten, getragenen Membranstruktur bietet.

[divilifeshortcode id=”1376391″]

HYDRion™.

Die HYDRion™-Elektrolyse-Membran ist eine Hochleistungs-Ionenaustauschermembran, die in Wasserelektrolyse-Systemen zur Wasserstoffproduktion eingesetzt wird. Dieses Produkt hat eine hohe Protonenleitfähigkeit und einen geringen Wasserstoffübergang, was es ideal für den Einsatz in PEM-Wasserelektrolyseuren macht.

Durch den Einsatz von HYDRion™ können Hersteller eine effiziente und zuverlässige Wasserstoffproduktion erreichen, die zu einem wesentlichen Bestandteil moderner Energiespeicher- und -umwandlungstechnologien wird.

[divilifeshortcode id=”1376394″]

Katalysatorbeschichtete Membranen in Brennstoffzellenqualität (CCM) & Kapton-Rahmen

Ultradünne (<20 micron) NAFION®-haltige Membranen bieten eine hohe Leistungsdichte und geringe Widerstandsstrukturen für MEA-Anwendungen.

Membrane dort, wo Sie sie brauchen, nicht dort, wo Sie sie nicht brauchen! Die Katalysatorschicht und die Membranschicht werden an Ort und Stelle auf der GDL gebildet, so dass keine teure Membran erforderlich ist. Die KAPTON™-Rahmen sind in die MEA-Teile integriert, wodurch ein 1 mil (25,4 Mikron) dicker KAPTON™-Rand entsteht.

Die MEA-Fertigungslinie von Ion Power nutzt hochmoderne kontinuierliche Rolle-zu-Rolle-Beschichtungsvorgänge, die für die Anforderungen der wachsenden PEM-Brennstoffzellenindustrie an die Prototypen- und Großserienproduktion ausgelegt sind. Unabhängig davon, ob Sie eine oder Tausende von katalysatorbeschichteten Membranen für Wasserstoffbrennstoffzellen oder Wasserelektrolyseure benötigen, wenden Sie sich an Ion Power, um herauszufinden, wie Ihre Anwendung mit katalytischen Membranen von Ion Power eingeschaltet werden kann .